Über der Mittellinie

Männer in den besten Jahren
! Man(n) zieht Bilanz nach der Lebensmitte !
Was habe ich erreicht, und was hält das Leben noch für mich bereit
?
Die Midlife-Crisis befällt nicht jeden, doch in all den Jahren erodiert so manche Vision. Der Strom des Lebens poliert die einen und verformt die anderen.

Fünf Protagonisten versuchen, jeder auf seine Weise, dem Leben einen positiven Sinn zu geben. Freimütig gewähren die Männer Einblick in ihre aktuelle Lebenssituation und Seelenlage.
Der Film führt durch die gegensätzlichen Lebensentwürfe unserer Fünfziger. Er zeigt was es heisst, als Mann mitten im Leben oder vielleicht schon daneben zu stehen.
Mit Schmunzeln, Staunen oder mit Bewunderung erleben wir eine Momentaufnahme aus diesem prägenden Lebensabschnitt.
Stacks Image 128

Felix Frei
(Filmemacher):
"Rückblickend habe ich realisiert, dass der Lebensabschnitt um die Fünfzig eine Schlüsselzeit für mich war.
Ich machte mir vermehrt die Gedanken, „war‘s das nun? - Was ist noch möglich
?"
Mir wurde meine Endlichkeit bewusst und ich fragte mich, wie ich mit der „Restzeit“ meines Leben‘s umgehen möchte.
Ich entschied mich damals für eine radikale Kehrtwende und hätte in dieser Zeit bestens in diesen Film gepasst."

Hinweis:
Dies ist ein Film für Männer in den besten Jahren, deren Frauen, Töchter, Söhne und alle, die durch diese Generation beeinflusst werden.
Also - ein Film für Alle
!